Foto: BRASILEIRINHO  

BRASILEIRINHO

Jazzfilm 2005, Regie: Mika Kaurismäk (FSK o.A.)

28.07. bis 28.07.2018

Schon mit "Moro in Brasil" hat Mika Kaurismäki der brasilianischen Musik ein filmisches Denkmal gesetzt. Während er dort einen Überblick über nahezu das gesamte Spektrum der verschiedenen faszinierenden Musikstile Brasiliens gibt, widmet er sich in "The Sound of Rio - Brasilerinho" nur einem einzigen: dem Choro. Dieser traditionelle, auf Gitarren basierende Stil kann als Vorläufer von Bossa Nova und Samba gesehen werden (...) .


Mika Kaurismäki hat bewusst auf spontane Live-Aufnahmen in Bars etc. verzichtet., um die bestmögliche Aufnahmequalität zu ermöglichen. Alle eingespielten Stücke sind so gesehen "inszeniert", aber dadurch nicht weniger authentisch. Die Musikszenen sind in jeder Menge interessantes Dokumaterial und Interviews eingerahmt.


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Samstag , 28.07.18
Kino 1

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X